Meine Philosophie:

Meine Grundeinstellung zum Leben besteht darin, dass der Aufbau und die Pflege menschlicher Kontakte eine große Wichtigkeit haben. Die Musik ist mir hierfür ein bedeutendes Mittel.
Den Beruf des Geigenbauers habe ich gewählt, weil ich mir wünschte mit meinen Händen der Welt ist der Musik zu dienlich zu sein…
Im Laufe der Jahre haben sich meine Ambitionen in dieser Hinsicht überhaupt nicht verändert. Durch die Vertiefung meiner Kenntnisse in Restauration und Neubau hat dieser Wunsch ganz neue Dimensionen bekommen.
Die allerbedeutendste Phase in meiner Arbeit ist für mich, wenn ich bei der Restauration, die Schäden behebe und die Akustik wiederherstelle, so dass das Instrument wiederbelebt wird. Dies erfüllt mich mit großer Freude.
Wenn bei meinen Instrumenten nicht nur der Musiker, der auf dem Instrument spielt, Zufriedenheit ausstrahlt, sondern auch die Zuhörer etwas Schönes dabei empfinden, erinnert mich dies daran, dass ich meine Lebensaufgabe richtig in die Tat umgesetzt habe.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Anspruchsvolle Reparaturen und Restaurationen von Streichinstrumenten

  • Die Akustik : Gute klangliche und spieltechnische Einstellung/ Klangoptimierung



Hauptbereiche meiner Arbeit :

Restauration :

Mein Credo : Ein Instrument von innen so zu restaurieren, dass „nur ganz wenig Material dazu gegeben werden muss“ damit der Originalzustand soweit es geht erhalten bleibt.
Neben dem Unsichtbarmachen der Beschädigung geht es mir darum, ein harmonisches Ganzes zu schaffen, in dem auch der Optimierung des Klanges eine sehr große Bedeutung beigemessen wird.

Neubau:

Die Erfahrung, die ich durch die langjährige Arbeit mit Streichinstrumenten gewonnen habe, hat mich dazu geleitet, dass ich neue Instrumente/Kopien/eigene Modelle herstelle. Mein Ziel ist es eine klassische, langlebige Konstruktion zu bauen, die verschiedene Klangfarben mit weichen Tönen, enthält.
Das Tonholz, das ich für meine Instrumente verwende, habe ich innerhalb langer Zeit akquiriert. Der Lack ist mein eigenes Rezept, welches ich auf Öl Basis herstelle und mit Naturpigmenten aus der Türkei färbe.